• 170402_Berlin2.JPG
  • 151121_Trainingslauf_Leipzig.JPG
  • ONK-Projekt.jpg
  • 140322_Schneeglocke.jpg
  • 12_02_23_thermenmarathon_1.jpg
  • 141019_Dresden_3.JPG
  • 150426_Darss_6.JPG
  • 140823_Schiller_7.JPG
  • 150321_Schneeglocke_4.JPG
  • 140627_Sonnwendlauf_2.JPG
  • 2017_04_23_hh_marathon_2_b.jpg
  • 08_09_2013_HM_Profen.jpg
  • 130413_100km_3.jpg
  • 130112_HLM_1.jpg
  • 150329_Prawar_13.JPG
  • 150711_Saaleschwimmen_4.JPG
  • 12_03_2010_hstlf_1.jpg
  • 150906_MDM_3.JPG
  • 150423_Bleilochlauf_2.jpg
  • 150319_Mhltal_4.JPG
  • 110403_Pilsen.jpg
  • 170519_RSL_8.JPG
  • 151003_Meiningen_2.JPG
  • 151011_Budapest_8.JPG
  • 140517-Elbe-Brueckenlauf1.jpg
  • 141102_HallEAround_3.JPG
  • 150531_Heimattour_3.JPG
  • 110112_Winterduathlon_1.jpg
  • 170302_HSL2.JPG
  • 2014_12_14_LAV_Heimattour_1.jpg
  • 12_03_2010_hstlf_4.jpg
  • 131020_Amsterdam_3.JPG
  • 140323_Citylauf_Dresden.jpg
  • 140305_HSL_4.JPG
  • 080719_Mondsee.jpg
  • 150726_Leipzig-Tria_5.JPG
  • 160813_Mauerweg5.JPG
  • 140913_Medoc_2.jpg
  • Weimar.jpg
  • 150927_Berlin.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_8.jpg
  • 140823_Schiller_4.JPG
  • 170318_MTL_9.JPG
  • 080831_Human.jpg
  • 150329_Prawar_12.JPG
  • 2013_06_15_himmelswege_3.jpg
  • 140824_SR_Goitzsche.JPG
  • 080914_Turm_2.jpg
  • 170519_RSL_10.JPG
  • 160924_Karlsruhe_6.JPG

26.07.2002 - 2. Gaensefurther Läuferabend des PSV Halle und der Schlossbrunnen Wüllner GmbH - Rekordjagd am Galgenberg

Auch die zweite Auflage des Leichtathletik- Abendsportfestes wurde ein voller Erfolg für die Veranstalter und für die Teilnehmer. Dem Starter stellten sich rund 90 Teilnehmer aus Berlin, Magdeburg, Calbe, Sangerhausen, Wernigerode, Ohra Hörsel, Chemnitz, Teutschenthal und Halle, sowie aus der Dübener Heide. Trotz schwülwarmer Temperaturen wurden die bestehenden Stadionrekorde bzw. persönliche Bestleistungen von den Läufern reihenweise pulverisiert. Insgesamt 8 Stadionrekorde und 5 Normerfüllungen für Deutsche Meisterschaften sprachen für die gute Qualität der Veranstaltung.
Eine tolle Leistung vollbrachte Robert Patzschke von den Halleschen Leichtathletik-Freunden als A-Jugendsieger im 3000m-Lauf. Seine Siegerzeit von 8:40,02 min war über 6 Sekunden besser als seine bisherige Bestleistung und zugleich die Normerfüllung für die Deutschen Meisterschaften. Auch mit seinen anderen Schützlingen war Landestrainer Thier vollauf zufrieden. Vor allem mit Robin Schembera (HLF) der als Sieger der Schüler A einen neuen Landesrekord über 3000m lief. Seine Zeit von 9:09,86 min ist die Meisterschaftsnorm für B-Jugendliche, und die sind in der Regel 2-3 Jahre älter. Eine klasse Leistung von Schembera. Auch Hannes Buchmann, der Zweite über 5000m, lief Bestzeit und blieb unter der Meisterschaftsnorm für A-Jugendliche.

Der Tageserfolg im 5000m-Lauf bei den Männern ging mit neuem Stadionrekord an den "Felsen". Für Turbine-Läufer Daniel Tobry, der bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften über 10000m einen hervorragenden Vierten Platz belegte, erfüllte sich sein größter Traum, die 15 Minuten-Schallmauer zu durchbrechen. Nach einem überragenden Lauf blieb für Tobry die Uhr nach 14:58,99min stehen. "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl und ich bin momentan wunschlos glücklich" so Tobry kurz nach dem Zieleinlauf. Jetzt kann ich ohne Druck die Deutschen 5000m-Meisterschaften der Junioren in Hamburg angehen, so Tobry weiter. Ebenfalls Stadionrekord lief Tobrys Vereinskamerad Martin Schimpf über 400m in 51,42s.

Sieger des 800m-Laufes der Männer wurde Matthias Jaworski von Harz-Gebirgslauf 1978 Wernigerode. Der Achte der letzten Deutschen Hallenmeisterschaften über 800m, lief mit 1:52,86 min neuen Stadionrekord und konnte Torsten Grube vom LAZ Leipzig deutlich auf Rang Zwei verweisen. Jaworski und Grube, eigentlich ein 3000m Hindernisspezialist, meinten im Nachhinein, das die Richtzeit von 1:52,50 min, auch zum Saisonauftakt machbar waren. Beide waren mit ihren Leistungen zufrieden und haben ihr Ziel die DM voll im Visier.
Am Ende der Veranstaltung war Landestrainer Thier nicht nur mit der Leistung der Landeskader zufrieden. Er lobte auch das leistungsfördernde Umfeld sowie die wirklich tolle Atmosphäre hier im Stadion. "Ich komme wirklich gerne hier her" so Thier wörtlich. Auch die Magdeburger Club-Trainer Eberding und Munk konnten sich über zahlreiche Bestleistungen und Normerfüllungen ihrer Athleten freuen. So lief Michael Schering über 3000m die DM-Norm und die B-Jugendliche Sabrina Fischer im 800m-Lauf mit 2:13,85 min neue persönliche Bestzeit. Sie verfehlte ebenso wie der Männersieger Jaworski die Richtzeiten des Veranstalters und die ausgelobte Prämie. Auch Org.-Chef Eik Fricke war mit der Veranstaltung wieder zufrieden und blickt optimistisch in die Zukunft. Dessen Dank geht auch an den Sponsor, die Schlossbrunnen Wüllner GmbH/ OT Gaensefurth und die vielen fleißigen Helfer ohne dessen Unterstützung vieles nicht machbar wäre.

Text: Eik Fricke