• Willkommensbanner.JPG
  • HSL_Termine_2020.JPG

 

17.05.2020 - Absage 2. Hallescher 6-Stunden-Lauf am 17.10.2020

Leider wird die diesjährige Auflage des Halleschen 6h-Laufes, welche für den  17.10. geplant war, ausfallen. Wir müssen vielleicht nicht eigens betonen, dass uns diese Entscheidung außerordentlich schwer gefallen ist. Und das um so mehr, als wir nach der erfolgreichen Premiere voller Euphorie in die Vorbereitung der Zweitauflage gestartet waren und schon einige Hürden genommen hatten. So hatten wir auch zunächst in den ersten Wochen der Corona-Pandemie lediglich die für Anfang April vorgesehene Meldeeröffnung und Veröffentlichung der Ausschreibung verschoben. Nach gründlicher Prüfung aller Faktoren haben wir uns nun jedoch entschlossen, den Lauf in diesem Jahr abzusagen und unter (hoffentlich) günstigeren Rahmenbedingungen im kommenden Jahr auszutragen.

Ursächliche Gründe hierfür sind die mit der Coronakrise verbundenen Einschränkungen vielfältiger Art.

  1. Bisher können wir vor dem 31.8. keinerlei Durchführungsgarantie für die Veranstaltung geben. Damit ist weder für uns und unsere Partner bei der Organisation (Peißnitzhaus, Tennisclub) noch für die Wettkämpfer Planungssicherheit gegeben - einen Ultra macht man trotz der "Einstiegsdisziplin 6h" nicht einfach so.
  2. Weiterhin wird uns die Stadt Halle uns eine Genehmigung der Veranstaltung ebenfalls sehr spät in endgültiger Form und mit möglicherweise besonderen Auflagen zukommen lassen.
  3. Völlig unklar ist momentan auch noch der Stand der Bauarbeiten auf der Peißnitz, was unsere Strecken zumindest mittelbar betreffen könnte.
  4. Die Zeit bis zum Wettkampf wird dann mit ca. 6 Wochen sehr knapp zum Organisieren aller Eventualitäten, wobei wir das Konzept auch noch mit dem Peißnitzhaus mit seinen besonderen Regularien (Gastronomie!) sowie dem Tennisclub (sensibler Bereich: Nutzung Sanitäranlagen!) abstimmen müssen. Das alles werden wir u. U. mit dem zur Verfügung stehenden Helferstab nicht zufriedenstellend lösen können.
  5. Zwar werden einerseits derzeit viele Wettkämpfe ersatzlos gestrichen, was die Chancen für eine hinreichende Teilnahme an unserem Event erhöhen könnte. Andererseits wird ebenso eine Reihe von Wettkämpfen in den Herbst verschoben, was wiederum für größere  "Konkurrenz" für unseren Lauf sorgen könnte.
  6. Mit ein paar Randbedingungen hatten wir ohnehin gehadert - so vor allem mit der aufgrund des parallel am 17.10. laufenden Betriebes der Parkeisenbahn notwendigen Streckenführung. Das lässt sich bei neuer Terminwahl im Jahr 2021 vielleicht beheben.

Das Org-Team des Halleschen 6-Stunden-Laufes


 

26.02.2020 - Halb- und Viertelstundenlaufserie 2019/2020 - Das Finale

Was seid ihr gerannt, habt geschwitzt und gekämpt! Nur leider ist sie schon wieder vorbei - unsere erste Halb- und Viertelstundenlaufserie in der Brandbergehalle im neuen Jahrzehnt! Knapp 200 Läuferinnen und Läufer insgesamt haben an den sechs Wertungsläufen teilgenommen. Herzlichen Dank für Eure Treue und Daumen hoch für die erreichten sportlichen Leistungen!
Sportveranstaltungen benötigen natürlich auch eine Reihe von Unterstützern und Förderern. Daher bedanken wir uns mit einem Extraapplaus recht herzlich bei den Sponsoren unserer Serien:

  • Burkhardt Wranke
  • MR matthes-running
  • KKH - Kaufmännische Krankenkasse Halle
  • OBSTPRODUKTION Höhnstedt GmbH

Und hier sind die Sieger/innen:

KKH-Teenager-Viertelstundenlaufserie 2019/2020

  weiblich männlich
1. Platz Rebekka Matthes (LAC Aschersleben) Ben Gottschalk (SG Einheit Halle)
2. Platz Emilia Strache (Lettiner Carnevalsclub) Justin Mattes (SV 1885 Teutschenthal)
3. Platz Lena Welz (SV 1885 Teutschenthal) Raphael Krüger (LAV Halensia)

 

Halbstundenlaufserie 2019/2020

  weiblich männlich
1. Platz Babette Rückriem (SSV MG Ahlsdorf / LAV Halensia) Jakob Reich (SSV MG Ahlsdorf / LAV Halensia)
2. Platz Marlies Lang (Nietlebener SV Askania 09) Jascha Timm (LAV Halensia)
3. Platz Katarina Tauber (BSV Halle-Ammendorf) Karsten Zöge (Schotterflechte Dachritz)


Die weiteren Ergebnisse findet ihr hier!

Also dann, wir sehen uns laufend! Spätestens zur nächsten Serie, beginnend ab dem 11.11.2020 (ALLE Termine)! Oder für all diejenigen, die es "etwas" länger oder lieber als Staffel mögen, gibt es unseren 2. Halleschen 6-Stunden-Lauf am 17.10.2020 auf der Peißnitz!

Euer LAV Halensia e.V.

 

Text/Bild: Thomas Probst


 

 

18.04. - 27.04.2019 Chinareise mit Teilnahme am Great Wall Marathon

Reisebericht von Lutz Gebauer

Ein großer Traum sollte wahr werden. Die Teilnahme an einem Lauf über die Große Chinesische Mauer verbunden mit einem Kennenlernen bedeutender Städte Chinas insbesondere des vergangenen Kaiserreiches.

Zusammen mit Astrid und Frank Seifert nahmen Waltraud und ich als Teilnehmer einer Laufreise des Veranstalters „laufreisen.de“ die Herausforderung an, das Kennenlernen der Großen Mauer, dieses einzigartigen Bauwerkes im Rahmen einer Sportveranstaltungen zu erleben. Dabei gibt es in China verschiedenartige Veranstaltungen dieser Art. Wir nahmen dabei an der traditionellen von chinesischen Organisatoren veranstalteten Lauf in Jinschanling teil. So waren unter den 2000 Teilnehmern über 10 km, Halbmarathon und Marathon überwiegend chinesische Läufer, aber auch Läufer aus über 50 Ländern, darunter unsere Gruppe mit 28 Läufern aus Deutschland, sowie eine große Gruppe aus Taiwan.

Weiterlesen...

 

18.01.2020 - 11. Leipziger Winter!marathon - LAV nicht heißgelaufen

Das neue Jahr und sein Winter sind noch gar nicht so richtig aus den Puschen gekommen, der LAV hingegen schon. Schnell sein heißt es schon bei der Anmeldung für die 11. Auflage  des Wintermarathons in Leipzig, sind doch die Startplätze begrenzt und begehrt. Sechs Teams mit LAV-Beteiligung und deren Freunden gehen an den Start, auch verletzungsbedingte Ausfälle können glücklicherweise kurzfristig ersetzt werden, was ja für die langen Kanten nicht ganz so einfach ist. Das Wetter lässt uns nicht im Stich, es ist kalt, aber eben nicht frostig, die Strecke im Clara-Zetkin-Park also auch schnee- und eisfrei, und auch die Waldwege nicht so schlammig, das man es Parcours nennen muss.

Weiterlesen...

Weitere Laufberichte unserer Mitglieder findet ihr hier!

 

Wir wünschen weiterhin viel Spaß

auf der Internetseite des LAV Halensia e.V.!