• HSL-Termine_2024.jpg
  • Willkommensbanner.JPG

 

01.04.2024 – Bald noch schneller zum Lauftraining in die Heide! Hallenser Laufrevier bekommt Autobahnanschluss an A143!

Die Dölauer Heide ist seit Jahrzehnten das beliebteste hallesche Laufrevier. Ob einzeln oder in Gruppen trifft man dort regelmäßig Jogger/Innen in bunter Sportbekleidung. Mag es zum einen zum Zwecke der Gesundheitsförderung oder zum anderen der Vorbereitung auf verschiedene Laufwettkämpfe dienen, ein jeder scheint in der Heide wohl das passende Terrain zu finden. Vor allem an den Wochenenden lautet häufig die Devise "10 Uhr am Waldkater!", wenn man sich zu gemeinsamen Läufchen verabredet. Zunächst nur in internen Planungspapieren zum Weiterbau der Autobahn-Westumfahrung von Halle als Verbindungsstück zwischen A38 und A9 vermerkt, ist es nunmehr Gewissheit! Es wird einen Autobahnanschluss „Waldkater“ geben! Die entsprechende Ausschilderung wurde jüngst bereits im Salzatal nahe Schiepzig aufgestellt.

Leider müssen sich die Läufer/innen aus Nah und Fern noch etwas gedulden und überraschen lassen. Der Lückenschluss der A143 wird wohl erst im Jahr 2026 fertig sein.

Bis dahin schnürt die Laufschuhe und lauft recht fleißig, die nächste Auflage unseres Halleschen 6-Stundenlaufs kommt am 02.11.2024 bestimmt!

Text/Bild: Thomas Probst

 

04.02.2024 - Lothar Rochau eröffnet die 2024ziger Marathonsaison im Laufmekka Bad Füssing

Nachdem ich zwischen 2010 und 2020 mehrere Male gemeinsam mit Vereinsmitgliedern im größten Kurort Europas am dortigen Johannesbad Thermen-Marathon als Zugläufer teilgenommen hatte, war ich nach einer erfolgreichen Saison 2023 einer erste Standortbestimmung 2024 nicht abgeneigt. Zumal dieser Kurort mit seiner geschichtsträchtigen Umgebung geradezu zum Kurzurlaub einlädt.

Nachdem ich meine Frau Iris und meinen Freund Ralf vom Vorhaben überzeugt hatte, ging es am 02.02.2024 ins tiefe Bayern hinein. Nur rund 50 Km von unserer Partnerstadt Linz in Österreich gelegen, erreichten wir unser Hotel am frühen Nachmittag. Ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis mit guter Küche und Thermalbad und Sauna ließen uns schnell ankommen.

Der Sonnabend war Ausflugstag nach Schärding/Österreich einem romantischen rund 5000 Einwohner zählenden Städtchen, bekannt als Barockstadt am Inn. Der gesamte Stadtkern ist mit seinen Bürgerhäusern aus dem 16. bis 19. Jahrhundert eine Augenweide. Ein Abstecher ist nicht nur wegen der spätbarocken Silberzeile am Oberen Stadtplatz mit Stadtmauer und mehreren mittelalterlichen Stadttoren ein touristisches Highlight, sondern kleine Geschäfte, Kaffees und Bäckereien tun ein Übriges.

Weiterlesen...

 

20.01.2024 - Hallenlandesmeisterschaften AK 14, 15, U 20 und Senioren – kleine Delegation des LAV Halensia erkämpft 2 Landesmeistertitel, 1 Vizemeistertitel und 3 Bronzemedaillen

In unserer Brandbergehalle fanden an 20. Januar 2024 die diesjährigen offenen Landesmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren ab 35 Jahre statt.

Der fachkundige USV Halle war auch in diesem Jahr erneut Ausrichter dieser Mammutveranstaltung mit vielen Jugendlichen und Senioren, was Mut macht für unsere wunderbare Sportart.

Ermutigend waren auch die gut besetzten Teilnehmerfelder bei den Senioren. Dadurch waren in der Halle nicht nur viele aktive Sportlerinnen und Sportler, sondern auch gut gefüllte Zuschauerränge.

Weiterlesen...

Weitere Laufberichte unserer Mitglieder findet ihr hier!

 

Wir wünschen weiterhin viel Spaß

auf der Internetseite des LAV Halensia e.V.!