• 130413_100km_3.jpg
  • 12_04_29_hhmarathon_1.jpg
  • 130323_Lissabon_1.jpg
  • 140824_SR_Goitzsche.JPG
  • 130612_Tag5.jpg
  • 12_01_15_sylvesterlauf.jpg
  • 16_05_2010_175_heidelauf_1.jpg
  • 150426_Darss_2.JPG
  • 130811_Ringelnatzlauf2.jpg
  • 141102_HallEAround_11.JPG
  • 140118_Wintermarathon_1.jpg
  • 140823_Schiller_11.JPG
  • 131002_Spartathlon_Marathon_2.JPG
  • Tutorial-Link_einfgen.jpg
  • 2017_04_23_hh_marathon_3_b.jpg
  • 160813_Mauerweg1.JPG
  • 12_08_24_eumeisterschaft_1.jpg
  • 110222_Bad_Fuessing_1.jpg
  • 160702_Sundschwimmen_2.JPG
  • 150521_Rennsteiglauf_3.JPG
  • 080713_DM.jpg
  • 150510_Frauenlauf_1.JPG
  • 160903_Nachtlauf_1.jpg
  • 141005_Ktten_8.JPG
  • 170319_Lissabon_10.JPG
  • 151011_Budapest_9.JPG
  • 140831_Tria_2.JPG
  • DSC_0244.JPG
  • 160813_Mauerweg2.JPG
  • 150516_Frauenlauf_2.jpg
  • 141012_Sofia_1_3.JPG
  • 150712_Brocken-Inselsberg_3.JPG
  • 141102_HallEAround_9.JPG
  • 080823_Gedenklauf.jpg
  • 160924_Karlsruhe_6.JPG
  • 130504_Helsinki_5.JPG
  • 140627_Sonnwendlauf_1.JPG
  • 00_laufbild_1.jpg
  • 160619_Neunseenclassic_2.jpg
  • 150809_Panoramatour_4.jpg
  • 150501_HallEAround_1.JPG
  • 170401_Neuseen_5.JPG
  • 161009_Leipzig_1.JPG
  • 140504_Goitzsche_3.JPG
  • 160611_Stoneman_1.jpg
  • 12_02_23_thermenmarathon_2.jpg
  • 080624_Stundenlauf_1.jpg
  • 140216_Barca_6.JPG
  • 150814_Mauerweg_3.JPG
  • 150725_Davos_Flelapass.JPG

30.07.2006 - Senioren – Europameistersschaften in Poznan - 2 Vizemeistertitel für Blockus

Bei brütender Hitze fanden im polnischen Poznan die 15. Senioren-Europameisterschaften statt. Ella Tendler, Lothar Rochau, Frank Berger, Eik Fricke, Jens-Peter Scholz und Steffen Blockus versuchten sich zum ersten Mal bei dieser Art von Veranstaltung zu positionieren. Am besten gelang dies Steffen Blockus, mit Platz Zwei beim Marathon der Altersklasse M35 in 2:47:33 h, und dem Vizemeistertitel mit der Marathon Mannschaft M35-44, nach dieser problematischen und holprigen Vorbereitung durch anhaltende Fußprobleme, ein sehr schönes Ergebnis.

Herzlichen Glückwunsch !

Bis auf Steffen musste wir anderen wohl alle samt etwas Lehrgeld zahlen, zumindest bei dem Experiment Hindernislauf haben wir uns bis auf Ella (LR W45 - 2000m Hindernis - 8:27,44 min), alle selbst versenkt. In der Zukunft sollten wir lieber wieder geradeaus laufen, was der Gesundheit von Lothar und Eik sehr dienlich sein dürfte.
Richtig Pech hatte Ella im 1.Semifinale über 800m die Bestzeit von 2:31,41 min reichte durch die Zeitregel leider nicht für den Einzug ins Finale. Im 2 Semifinale hätte die Zeit locker für den direkten Einzug ins Finale gereicht. Schade drum.
Über 5000m der M35 erreichte Eik in 16:28,35 min einen 7.Platz, Lothar in der M50 Rang 11. mit 17:47,12 min und Frank Platz 21 in 19:08,84 min, an Hand der extremen Temperaturen und der im Jahresverlauf von uns erzielten Vorleistung ein durchaus annehmbares Ergebnis.

Text: Eik Fricke