• 140712_RunundBike_4.jpg
  • 12102013_Weimar_stadtlauf_1.jpg
  • 150809_Panoramatour_2.jpg
  • 140517_Rennsteig_3.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_8.jpg
  • 160501_HallEAround_8.JPG
  • 130323_Lissabon_3.JPG
  • 12_03_2010_hstlf_1.jpg
  • 150521_Rennsteiglauf_4.JPG
  • 160611_Stoneman_4.jpg
  • 150926_Cross_6.jpg
  • 12_06_03_hopfengartenlauf_1.jpg
  • 140913_Medoc_1.JPG
  • 131002_Spartathlon_Goitzsche.JPG
  • 160619_Neunseenclassic_3.jpg
  • 150329_Prawar_3.JPG
  • 170430_Residenzlauf_1.jpg
  • 130330_Ilsenburg.jpg
  • 160215_Rabenberg_3.JPG
  • 151025_Thale_1.JPG
  • 141012_Sofia_1_6.JPG
  • 151011_Budapest_1.JPG
  • 150829_DM_1.jpg
  • 160515_Riga_11.JPG
  • 25_01_2014_Offene_Hallenlandesmeisterschaft_Sachsen_Anhalt_1.jpg
  • 170521_Kopenhagen_8.JPG
  • 150501_HallEAround_15.JPG
  • 150829_Schillerlauf_9.jpg
  • 151004_Petersberg3.JPG
  • 081130_Freiberg_2.jpg
  • 170519_RSL_5.JPG
  • 08_09_2013_HM_Profen.jpg
  • 140504_Goitzsche_5.JPG
  • 140517-Elbe-Brueckenlauf1.jpg
  • 081021_Kernberg.jpg
  • 140501_Mauerweg_2.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_2.jpg
  • 131020_Amsterdam_1.JPG
  • 130316_Muehltal_4.JPG
  • 2016_04_10_hannover_b_03.jpg
  • 150814_Longjog_1.JPG
  • 141102_HallEAround_8.JPG
  • 151101_HallEAround_6.jpg
  • 150906_MDM_1.JPG
  • 160813_Mauerweg7.JPG
  • 140601_Glitztallauf_2.JPG
  • 150920_Mukolauf_2.JPG
  • 140216_Barca_1.JPG
  • 141109_Rursee_1.JPG
  • 131002_Spartathlon_Marathon_2.JPG

03.09.2023 - Tharandter-Wald-Lauf – Die Richtung stimmt.

Vor einigen Monaten bereits beschlossen Andreas Plier und Lothar Rochau Ende Oktober in Frankfurt/a.M. das besondere Laufjahr 2023 ausklingen zu lassen. Der Frankfurt-Marathon ist nicht nur einer der ältesten Stadtmarathons in Deutschland, sondern auch der drittgrößte nach Berlin und Hamburg. Für Lothar Rochau verbindet sich damit eine besondere Erinnerung: bin ich doch meinen ersten Marathon im Jahr 2000 in Frankfurt/a.M. gelaufen. Nachdem wir nun schon einige „lange Kanten“ über 25-32 km absolviert haben, bot sich nach einem 10 km-Lauf in Taucha mit Unwetterpotential, nun dieser 30-Km-Lauf Waldlauf in dem wunderschönen Tharandter Wald an.

Am frühen Sonntagmorgen ging es Richtung Dresden, durch den Kurort Hartha bis zum Start an der Waldbühne. Der rührige Veranstalter Post SV Dresden hatte gerufen und viele Familien mit Kindern kamen, bei sehr angenehmen Lauftemperaturen zu der idyllisch gelegenen Waldbühne, die gleichzeitig Start-und Zielort war. Es ist für mich immer wieder beeindruckend wie es der Freistaat Sachsen schafft, so viele Kinder und Jugendliche für den Laufsport zu begeistern.

Im Angebot gab es Strecken über 5 km,10 km, Halbmarathon und die 30 Km. Punkt 11:15 Uhr starteten die 30 Km bei einem tollen Waldpanorama und den ersten 4 km angenehmen Kilometer. Mit Andreas hatte ich ausgemacht, dass wir versuchen wollten im Marathonrenntempo der 30ziger zu absolvieren und das hieß „konservativ zu laufen“, wie Andreas so schön sagte. Das war ab km 4 auch nicht schwer, da der Lauf mit seinen teils sehr „giftigen“ Aufstiegen so richtig begann. Am Ende waren es rund 514 Aufstiegsmeter, die diesem Landschaftslauf die richtige Würze verschafften. Bis KM 14 liefen wir zusammen, dann kam wieder ein längerer Anstieg. Ab hier lief jeder sein eigenes Rennen.

Im Ziel hatte Andreas Plier souverän seine AK 55 gewonnen und mit 2:34:19 h knapp die Top-Ten-Gesamtwertung verpasst.

Lothar Rochau siegte in der AK 70 in 2:42:13 h und Platz 16 in der Gesamtwertung.

Das Laufen in diesem herrlichen Wald war ein ganz besonderes mentales Erlebnis, zumal die Strecke wunderbar ausgezeichnet war, so das verlaufen fast unmöglich war. Hinterher kam mir der Gedanke, dass man hier mal ein Trainingslager absolvieren sollte.

Ein großes Dankeschön an unserem Coach Iris Rochau und an dem Veranstalter aus Dresden.

Die Richtung in der Trainingsvorbereitung für Frankfurt stimmt und in 2 Wochen ist der nächste Test in unsererPartnerstadt Karlsruhe auf der Halbmarathonstrecke.

Text/Bild: Lothar Rochau