• 130602_Potsdam.jpg
  • 141102_HallEAround_9.JPG
  • 160924_Karlsruhe_3.jpg
  • 2017_03_06_mazdalauf_eilenburg_1.jpg
  • 170519_RSL_2.JPG
  • 131020_Amsterdam_3.JPG
  • 160813_Mauerweg4.JPG
  • 160702_Sundschwimmen_1.JPG
  • 150926_Cross_6.jpg
  • 110319_Eisenberg.jpg
  • 150426_Darss_3.JPG
  • 150321_Schneeglocke_4.JPG
  • 160403_Berlin_4.jpg
  • 110515_Avon.jpg
  • 160508_Goitzsche_2.jpg
  • 141102_HallEAround_4.JPG
  • 110112_Winterduathlon_1.jpg
  • 150822_Sportscheck_4.JPG
  • 151121_Trainingslauf_Leipzig.JPG
  • 140517_Rennsteig_13.JPG
  • 110222_Bad_Fuessing_4.jpg
  • 160508_Goitzsche_3.jpg
  • 2015_06_21_Jakobuslauf_3.jpg
  • 081130_Freiberg.jpg
  • 150510_Frauenlauf_3.JPG
  • 12_06_03_hopfengartenlauf_1.jpg
  • 150725_Davos_wiesen-viadukt.JPG
  • 2017_04_23_hh_marathon_4_b.jpg
  • 130404_RP-Abend_3.jpg
  • 12_05_17_elsterlauf_1.jpg
  • 130421_Leipzig_2.JPG
  • 12_05_06_berlin_big_25_1.jpg
  • 161113_Athen_7.JPG
  • 140517-Elbe-Brueckenlauf2.jpg
  • 16_05_2010_175_heidelauf_1.jpg
  • 150712_Brocken-Inselsberg_1.JPG
  • 12_02_23_thermenmarathon_2.jpg
  • 160501_HallEAround_1.JPG
  • 150615_Himmelswegelauf_1.JPG
  • 160611_Stoneman_7.jpg
  • 141019_Magdeburg_1.jpg
  • 130306_HSL_7.JPG
  • 12_04_21_heidelauf_3.jpg
  • 150829_DM_2.jpg
  • 110705_Saalehorizontale.jpg
  • 150321_Mhltallauf_4.JPG
  • 150919_Sandersdorf_2.JPG
  • 130504_Frauenlauf_2.JPG
  • 150922_Kampfrichter_2.JPG
  • 170402_Berlin3.JPG

17.08.2018 – 22. Sommernachtslauf Jena

Die Sportstadt Jena lud Freitagabend zum nunmehr 22. Sommernachtslauf ein und Frank Sebastian und Lothar Rochau ließen den Ruf nicht unerhört.

Trotz 33 Grad beim Start in Halle (Saale) fuhren wir mit einer gehörigen Portion Optimismus in den wunderschönen Sportkomplex an der Oberaue mit dem traditionsreichen Ernst-Abbe-Stadion. Dort angekommen suchten wir uns zuerst ein schattiges Plätzchen um so wenig wie möglich Energie zu verbrauchen.

Mit viel Flüssigkeitszufuhr meldeten wir uns zum Saale Cup Lauf über 10km an. Im Angebot war noch ein 5km-Einsteigerlauf, welcher aber nach einigem Nachdenken meinen Sportkamerad Frank zu bescheiden war.

Man gönnt sich ja sonst nichts bei diesen Temperaturen.

Nach dem kleinen Aufwärmtraining in der wunderschönen Oberaue ging es pünktlich um 18.00 Uhr auf der neuen Laufbahn los. Frank hatte ich versprochen, dass mit dem Start die Sonne verschwindet, was tatsächlich dann auch geschah. Da 10 km bei solchen Temperaturen nicht zu unterschätzen sind, merkten wir sofort und nahmen recht schnell nach dem ersten Kilometer das Tempo raus. Die Strecke in der Oberaue - die Kernbergläufer kennen das Gebiet – war in zwei 5km-Runden eingeteilt.

Mit der zweiten Runde ging es wieder auf die neue Bahn um die abschließenden 5km zu absolvieren.

Jetzt war es jetzt nicht nur bewölkt, sondern es fing zu allem Glück auch noch an zu regnen. Ich kam noch halbwegs trocken nach 42:28 min und einen souveränen 1. Platz in der AK 65 ins Ziel.

Frank benötigte 53:20 min und erlief sich in der starken AK55 einen fünften Platz. Da fing es aber auch schon an richtig zu krachen und „Petrus“ öffnete alle Schleusen. Der professionelle Veranstalter vom USV Jena organisierte deshalb sehr zeitnah die Siegerehrung im Trockenen.

Mit einer obligatorischen Thüringer Bratwurst und einem alkoholfreien Bier verabschiedeten wir uns von der „Leuchtturmstadt“ Jena und fuhren heimwärts. Bis Weißenfels regnete es noch aus „Kübeln“ und meine Wette mit Frank, dass es in Halle (Saale) nicht regnet habe ich gewonnen.

Schade, aber irgendwie sind wir Hallenser in punkto Regen dieses Jahr die Verlierer.

Text/Bild: Lothar Rochau


 

Finde uns auf Facebook!