• 141012_Sofia_1_7.JPG
  • 150329_Prawar_12.JPG
  • 140621_Goitzschepokal_2.JPG
  • 150501_HallEAround_10.JPG
  • Tutorial-Editor.jpg
  • 160619_Neunseenclassic_4.jpg
  • 160903_Nachtlauf_1.jpg
  • 080914_Turm_1.jpg
  • 110214_Hallen-DM_1.jpg
  • 130223_Halle-DM_1.JPG
  • 170519_RSL_10.JPG
  • 130421_Leipzig_1.JPG
  • 150501_HallEAround_14.JPG
  • 141012_Sofia_1.JPG
  • 081130_Freiberg.jpg
  • 160813_Mauerweg5.JPG
  • 150228_DM_2.JPG
  • 2014_12_14_LAV_Heimattour_2(1).jpg
  • 130607_Leipziger_Nachtlauf.JPG
  • 130908_Bernau_1.JPG
  • 150419_Linz_6.JPG
  • 130323_Lissabon_2.JPG
  • 25_01_2014_Offene_Hallenlandesmeisterschaft_Sachsen_Anhalt_1.jpg
  • 160924_Karlsruhe_4.jpg
  • 150516_Frauenlauf_1.jpg
  • 120504_DM.jpg
  • 160701_Schwerin_1.jpg
  • 160911_Bernau_4.JPG
  • 080713_DM.jpg
  • 160611_Stoneman_7.jpg
  • 080429_Stundenlauf_1.jpg
  • 130926_Spartathlon-Team.jpg
  • 12_04_29_hhmarathon_3.jpg
  • 140315_Nrnberg.JPG
  • 130106_Oranienbaum.jpg
  • 140706_Weinbergwiesen.JPG
  • 080627_DM.jpg
  • 140823_Schiller_4.JPG
  • 080914_Turm_4.jpg
  • 150725_Davos_Schatzalp.JPG
  • 160515_BIG25_4.jpg
  • 140831_Tria_2.JPG
  • 160410_Einetallauf_2.JPG
  • 140322_Schneeglocke.jpg
  • 081226_HSL_2.jpg
  • 130811_Ringelnatzlauf2.jpg
  • 140501_Mauerweg_3.JPG
  • 150419_Spreewald_1.jpg
  • 151101_HallEAround_5.jpg
  • 170519_RSL_8.JPG

Tag 2 – Das Chaos nimmt seinen Lauf

Fing es morgens zwar zeitig an, kamen wir doch in Teilen entspannt in den Tag, nahm das Verhängnis zunehmend seinen Lauf. Ich gehe davon aus, dass Ihr alle am Fernsehen wunderschöne Europameisterschaften verfolgen könnt und es genießt. Hinter den Kulissen gibt es so manches, was nicht gerade so läuft, wie wir es uns organisatorisch wünschen würden oder auch gewohnt sind. Zeitpläne für alles – Zeitpläne zum unbeachtet lassen – Zeitpläne, die von vornherein keinen Praxisbezug haben. Pläne zum Aufbau der Anlagen, Positionierung aller Tische, Arbeitsplätze, Geräte usw. – Pläne, die der durchführende Platzbau gar nicht kennt – Pläne, die nicht realisiert werden. Stellplätze für alle Karis, Stellplätze für alle Kameras – ich stand allen Kameras ständig im Weg, obwohl ich an den Stellen war, wie es im Plan stand.

Es lebe die komplette Improvisation. An der Einkleidung der Kampfrichter in manchen Größen mangelt es immer noch, die Getränkeversorgung ist ein komplettes Desaster. Alles was dazu in unseren Informationen steht, wird komplett so nicht durchgeführt.

So, der Frust musste mal raus. Ich bin damit nicht allein, sondern der Unmut verbreitet sich unter den Kampfrichtern wie ein hoch ansteckendes Virus.

Nichts destotrotz hat mein Kampfgericht heute wieder seine Aufgaben super erledigt. Wir haben Früh am morgen die Zehnkampfmänner in den Diskuswurf gebracht, danach Thomas Röhler und Johannes Vetter durch die Speerwurf-Qualifikation gelenkt und das alles bei sehr großer Hitze. Der Tag war allein wegen der hohen Temperaturen körperlich sehr anstrengend.

Vom heutigen Tag konnte ich leider keine besonders schönen Fotos fertigen, da meine Speicherkarte in der Kamera einen wegbekommen haben muss. Jedenfalls konnte sie diese nicht mehr erkennen und ich musste mir am Nachmittag erst eine neue Speicherkarte besorgen. Dazu bin ich in die Spandau-Arcaden gefahren, habe auch eine Speicherkarte bekommen und was soll ich Euch sagen, da fand ich mich dann ganz zufällig in einer Eisdiele wieder. Den Eisbecher, die Eisschüssel konnte ich dann wieder ablichten.

Ich finde, sie war auf keinen Fall zu klein.

Auf diese Weise frisch gekühlt, ging ans Kugelfinale der Frauen. Ich der Kamera immer Weg, die Fotografen alle völlig aufgeregt, die Veranstaltungsregie ohne einen Plan, wie man den zeitlichen Zusammenfall von Weitsprung Männer letzte Sprünge, Kugel Frauen letzte Stöße und 10.000 m Frauen letzte Runde entzerren könnte, haben wir die Aufgabe super gelöst. Leider konnte auch ich nichts in die Wege leiten, um Christina zum Sieg zu verhelfen.

König Arthur krönte dann unseren Tag, wir haben kollektiv abgejubelt.

Jetzt ist es bereits lange schon zeitig am nächsten Tag. Gute Nacht.

Mein Kampfgericht freut sich riesig auf das Finale im Speerwurf der Männer morgen Abend.

Tschau, bis morgen.

 

Text/Bild: Lutz Schendel


 

Finde uns auf Facebook!